Nasenkorrektur München

Wer sich seine Nase in München machen lassen möchte, steht vor der Qual der Wahl und muss viele Fragen beantworten. Wer ist überhaupt der richtige Operateur? Wer kennt sich mit Rhinoplastik aus? In der Regel ist es unerheblich, ob man die Korrektur in München oder an einem anderen Ort plant. Jedoch sollte man bei der Auswahl des Operateurs auf den besten Ruf achten, den der angestrebte Arzt unter Kollegen und in der Öffentlichkeit in Bezug auf die geplante Operation hat. Nicht jeder angesehene Hals-Nasen-Ohren-Arzt oder plastische Chirurg ist auch ein ausgewiesener Operateur der Nase. Ein weiteres Auswahlkriterium ist der Eindruck, der sich für den Patienten im persönlichen Gespräch mit dem Arzt ergibt:

- Spricht der Arzt verständlich über die Operation?
- Nimmt der Arzt sich Zeit?
- Hört er zu?
- Versteht er die Wünsche des Patienten?
- Drängt er etwa zur Operation?

Die richtige Wahl eines geeigneten Operateurs für Ihre Nase

Macht man sich im Internet zu Nasenchirurgie in München schlau, finden sich zahlreiche Adressen. Als Patient sollte man den richtigen Operateur mit Ruhe und Bedacht auswählen. Anstatt die Nasenkorrektur in München oder andernorts heimatnah in Deutschland vornehmen zu lassen, denken manche Patientinnen und Patrienten daran, hierfür ins Ausland zu fahren, eventuell auch aus Kostengründen. In diesem Fall ist aber zu bedenken, dass die Vorbesprechung mit dem behandelnden Arzt ohne Sprachprobleme vonstattengehen sollte, denn diese Gespräche vor dem Eingriff sind von erheblicher Bedeutung. Ferner kann es Probleme geben, wenn nach der Operation Heilungsstörungen auftreten und der Operateur in weiter Ferne nicht gut erreichbar ist. Dies vermeidet ein in Deutschland lebender Patient, wenn er sich einem Operateur in seiner Wohnnähe anvertraut; auch ein besonders anspruchsvoller Patient findet für eine Nasenkorrektur in München sicherlich einen geeigneten Operateur.

 

Was ist eine Rhinoplastik?

Rhinoplastik ist nicht gleich Rhinoplastik. Das mag fürs erste zwar ein wenig unlogisch klingen. Die Rhinoplastik ist eine Form von Eingriff an der Nase, bei der man zwischen der offenen und geschlossenen Methode unterscheidet. Hier wird die Nasenhaut angehoben und das durch den Einschnitt zwischen den Nasenlöchern. Sichtbare Narben können bei diesem Eingriff entstehen, weswegen ein geschlossener Zugang eine mögliche Alternative darstellt. Denn bei der geschlossenen Nasenkorrektur der Eingriff narbenfrei von innen durchgeführt.

Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit bei Fragen zum Thema Nasenkorrektur München oder vereinbaren Sie direkt einen Termin in unserer Praxis.

Folgende Themen könnten Sie ebenso interessieren:

- Mehr zur Person Prof. Dr. Alexander Berghaus
- Leistungsspektrum
- Digitales Nasenatelier
- News und aktuelle Informationen