Nasenscheidewand OP

Die Nasenscheidewand OP, unter Medizinern als Septumplastik bekannt, bezeichnet einen chirurgischen Eingriff zur Korrektur verkrümmter Nasenscheidewände.
Die Nasenscheidewand ist ein Gebilde aus Knorpel und Knochen, welches sich in der Mitte der Nase befindet und diese in rechte und linke Nasenhaupthöhle teilt. Bei starker Verformung der Nasenscheidewand können Atemstörungen entstehen; diese können durch eine Nasenscheidewand OP behoben werden, indem die störenden Septumknochen und Septumknorpel begradigt und in korrekter Position wieder eingesetzt werden.
Ungefähr vier Fünftel aller Menschen haben eine leicht verkrümmte Nasenscheidewand – bis zu einem gewissen Grad ist eine Deformierung des sogenannten Septum nasi also ganz normal und ohne weitere Folgen für den Betroffenen.
Stärkere Deformierungen können aber schnell erhebliche Probleme mit sich bringen. Eine die Form oder Funktion der Nase beeinträchtigende Nasenscheidewandverformung kann angeboren sein, oftmals ist sie aber auch die Folge äußerer Gewalteinwirkung, beispielsweise bei einem Unfall.
Wann ist eine Nasenscheidewand OP sinnvoll?
Ein stark verkrümmtes Septum kann sich auch in der äußeren Form der Nase negativ bemerkbar machen. Durch eine schief stehende Nase kann für den Betroffenen ein ästhetisches Problem entstehen. Wer sehr unter seiner „schiefen Nase“ leidet und mit seinem Erscheinungsbild unglücklich ist, kann eine Nasenscheidewand OP mit einem formkorrigierenden Eingriff verbinden.
Der Großteil der Nasenscheidewand-Operationen wird allerdings nicht aus ästhetischen, sondern aus gesundheitlichen Gründen durchgeführt. Sind bei einer Deformation des Nasenseptums auch noch die Nasenmuscheln vergrößert (sogenannte Hyperplasie der Concha nasalis), dann ist eine ausreichende Nasenatmung kaum noch möglich. Der Patient bekommt schlechter Luft, hat dadurch Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen, und kann wegen der Auswirkungen auf die Nasen-Nebenhöhlen unter Kopfweh oder Druck auf einer Gesichtshälfte leiden.
Um die Atemprobleme zu kompensieren, atmet der Betroffene vermehrt durch den Mund. Durch den Mund eingeatmete Luft wird allerdings weder vorgewärmt noch angefeuchtet, auch können bei der Mundatmung keine Schmutz- und Staubpartikel aus der Luft gefiltert werden. Dadurch können sich weitere unangenehme Folgen ergeben, darunter häufiges Husten und eine erhöhte Anfälligkeit für Entzündungen im Rachenraum.
Wenn die Gesundheit durch eine Septumdeviation leidet, und ein beschwerdefreies Leben nicht mehr möglich ist, sollten Sie eine Nasenscheidewand OP in Betracht ziehen. Keine Operation ist ohne Risiken, die Ihnen vor dem Eingriff genau erklärt werden.
Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Nasenscheidewand OP haben, kontaktieren Sie uns einfach. Gerne helfen wir Ihnen, eventuelle Unsicherheiten zu klären.

Die Nasenscheidewand OP, unter Medizinern als Septumplastik bekannt, bezeichnet einen chirurgischen Eingriff zur Korrektur verkrümmter Nasenscheidewände.

Die Nasenscheidewand ist ein Gebilde aus Knorpel und Knochen, welches sich in der Mitte der Nase befindet und diese in rechte und linke Nasenhaupthöhle teilt. Bei starker Verformung der Nasenscheidewand können Atemstörungen entstehen; diese können durch eine Nasenscheidewand OP behoben werden, indem die störenden Septumknochen und Septumknorpel begradigt und in korrekter Position wieder eingesetzt werden.

Ungefähr vier Fünftel aller Menschen haben eine leicht verkrümmte Nasenscheidewand – bis zu einem gewissen Grad ist eine Deformierung des sogenannten Septum nasi also ganz normal und ohne weitere Folgen für den Betroffenen.

Stärkere Deformierungen können aber schnell erhebliche Probleme mit sich bringen. Eine die Form oder Funktion der Nase beeinträchtigende Nasenscheidewandverformung kann angeboren sein, oftmals ist sie aber auch die Folge äußerer Gewalteinwirkung, beispielsweise bei einem Unfall.

Wann ist eine Nasenscheidewand OP sinnvoll?

Ein stark verkrümmtes Septum kann sich auch in der äußeren Form der Nase negativ bemerkbar machen. Durch eine schief stehende Nase kann für den Betroffenen ein ästhetisches Problem entstehen. Wer sehr unter seiner „schiefen Nase“ leidet und mit seinem Erscheinungsbild unglücklich ist, kann eine Nasenscheidewand OP mit einem formkorrigierenden Eingriff verbinden.

Der Großteil der Nasenscheidewand-Operationen wird allerdings nicht aus ästhetischen, sondern aus gesundheitlichen Gründen durchgeführt. Sind bei einer Deformation des Nasenseptums auch noch die Nasenmuscheln vergrößert (sogenannte Hyperplasie der Concha nasalis), dann ist eine ausreichende Nasenatmung kaum noch möglich. Der Patient bekommt schlechter Luft, hat dadurch Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen, und kann wegen der Auswirkungen auf die Nasen-Nebenhöhlen unter Kopfweh oder Druck auf einer Gesichtshälfte leiden.

Um die Atemprobleme zu kompensieren, atmet der Betroffene vermehrt durch den Mund. Durch den Mund eingeatmete Luft wird allerdings weder vorgewärmt noch angefeuchtet, auch können bei der Mundatmung keine Schmutz- und Staubpartikel aus der Luft gefiltert werden. Dadurch können sich weitere unangenehme Folgen ergeben, darunter häufiges Husten und eine erhöhte Anfälligkeit für Entzündungen im Rachenraum.

Wenn die Gesundheit durch eine Septumdeviation leidet, und ein beschwerdefreies Leben nicht mehr möglich ist, sollten Sie eine Nasenscheidewand OP in Betracht ziehen. Keine Operation ist ohne Risiken, die Ihnen vor dem Eingriff genau erklärt werden.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Nasenscheidewand OP haben, kontaktieren Sie uns einfach. Gerne helfen wir Ihnen, eventuelle Unsicherheiten zu klären.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
mehr zur Person von Prof. Dr. Berghaus
- Nasenkorrektur in München

Zurück zur Startseite

PUBLIKATIONEN

26.04.2016

Korrektur von Ohrmuscheldeformitäten infolge Ohranlegeplastik
Alexander Berghaus

26.04.2016

Revision Otoplasty: How to Manage the Disastrous Result
Alexander Berghaus, Thomas Braun, John Martin Hempel

mehr Publikationen

Digitales Nasenatelier

Nasenatelier

 

Sie wünschen sich eine andere Nase?

Laden Sie zwei Fotos Ihres Gesichts in unser digitales Nasenatelier, und Sie bekommen eine Simulation, wie Ihre Nase nach einer Korrektur aussehen könnte.

zum Nasenatelier